Warum gehen Frauen fremd? Die 10 häufigsten Gründe

von  Niklas Löwenstein

Warum gehen Frauen fremd? Ich weiß, meistens werden eher wir Männer als untreue Mistkerle abgestempelt. Aber am Ende geht ja auch kein Mann alleine fremd. Die Frage ist also: Warum gehen auch Frauen fremd?

„Wie kann sie nur?“ „Wieso tut sie sowas?“ Ein Seitensprung tut natürlich weh. Es führt schnell zu Selbstzweifeln, Eifersucht und großer Wut. Hier findest du einen ganzen Artikel zu möglichen psychischen Problemen nach dem Fremdgehen. Ich kann verstehen, dass es einem nach so etwas natürlich schwerfällt, seine Partnerin zu verstehen.

Ähnlich wie bei Männern können die Gründe fürs Fremdgehen ganz verschieden sein. Eins möchte ich dir aber jetzt schon sagen: Es ist tatsächlich möglich, dass deine Frau dich liebt, obwohl sie fremdgegangen ist. Wie das sein kann, schauen wir uns heute mal näher an.

Gehen Frauen öfter fremd als Männer?

Natürlich kann das so niemand sagen. Aber neuste Studien sagen: Frauen holen langsam auf, was das Betrügen betrifft!

Es stimmt also nicht, dass Männer per se fremdgehen, und bei Frauen kann das nicht passieren. Auch das weibliche Geschlecht hat Probleme, treu zu bleiben, wenn sie sich vernachlässigt fühlen. Laut Studien…

  • sind etwa 50 % der Frauen unglücklich in ihrer Partnerschaft oder Ehe
  • kümmern sich rund 30 % zu wenig um den Partner
  • sagen etwa 35 %, dass sie sich ernsthaft verliebt haben
  • berichten ungefähr 35 %, die Gelegenheit hat sich einfach so ergeben

Laut des Kinsey Institutes der Indiana University gibt es also keinen großen Unterschied im Geschlecht, wenn es ums Betrügen geht.


Zeichen, dass deine Frau fremdgeht

Manchmal hat man es einfach im Gefühl. Dieses Gefühl, das irgendwas nicht richtig stimmt. Allein der Gedanke, dass die eigene Frau einem fremdgeht, ist schrecklich. Aber: Ist die Angst berechtigt? Oder bist du nur paranoid?

Tatsächlich gibt es ein paar Zeichen, an denen du erkennen kannst, dass etwas in eurer Beziehung oder Ehe nicht ganz stimmt. Hier ein paar Beispiele:


  • Sie ändert plötzlich ihre Passwörter auf dem Handy und dem Computer. Bisher war es kein Problem, dass du Zugriff auf ihre Nachrichten hattest.
  • Sie lässt ihr Handy kaum noch aus den Augen. Bei jeder neuen Nachricht verlässt sie den Raum, um das Telefonat anzunehmen. 
  • Trifft sie sich angeblich mit ihrer besten Freundin, macht sie sich besonders hübsch.
  • Sie kommt nach Hause und hat einen fremden Geruch an sich. Oder sie ist frisch geduscht und auf deine Frage antwortet sie, bei ihrer Freundin geduscht zu haben. 
  • Deine Partnerin verlässt das Haus und ist dann nicht mehr erreichbar. Sie sagt, ihr Handy sei ausgeschaltet gewesen, obwohl sie es sonst nie abschaltet.
  • Sie macht einen überaus glücklichen Eindruck, obwohl in eurer Beziehung die Luft raus ist. Bei dir geht sie auf Distanz.
  • Sie vermeidet Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit und den Blickkontakt.

Natürlich muss das alles nicht automatisch etwas heißen. Allerdings könnten es Anzeichen für Untreue der Frau sein. Wenn es diese Anzeichen in eurer Beziehung gibt, dann versuch, mit deiner Frau zu reden. Oft klärt ein Gespräch schon so vieles.


Warum gehen Frauen fremd? 10 Gründe

Aber was passiert denn jetzt nach diesem Horrorszenario? Was, wenn deine Frau dir wirklich fremdgegangen ist? Die erste Frage ist wahrscheinlich: „Wieso?“

Und glaub mir, ich kann dich gut verstehen. Selbst wenn es in der Ehe nicht gut läuft, fühlt sich dieser Betrug so an, als würde dir jemand den Boden unter den Füßen wegziehen.

Also gehen wir dem doch einmal auf den Grund. Warum gehen Frauen fremd?

1. Niedriges Selbstwertgefühl

Eine Gemeinsamkeit, die wir alle haben: Die Suche nach Bestätigung. Männer und Frauen wollen gerne das Gefühl haben, attraktiv zu sein.

Wenn deine Frau also denkt, dass du eher ein Mitbewohner bist, statt ein Partner, der sie begehrt, könnte das schnell frustrierend sein.

Und so kann es schnell passieren, dass ein harmloser Flirt auf ihrer Arbeit schnell mehr wird.

Also: Zeig deiner Frau, wie schön und begehrenswert sie ist. Dann wird sie nur noch Augen für dich haben.

2. Emotionale Leere

Eine Gemeinsamkeit, die wir alle haben: Die Suche nach Bestätigung. Männer und Frauen wollen gerne das Gefühl haben, attraktiv zu sein.

Wenn deine Frau also denkt, dass du eher ein Mitbewohner bist, statt ein Partner, der sie begehrt, könnte das schnell frustrierend sein.

Und so kann es schnell passieren, dass ein harmloser Flirt auf ihrer Arbeit schnell mehr wird.

Also: Zeig deiner Frau, wie schön und begehrenswert sie ist. Dann wird sie nur noch Augen für dich haben.

3. Wut und Rache

Ich gebe zu: Das ist wohl der bitterste Grund warum Frauen fremdgehen. Sei bitte ehrlich: Gibt es einen Grund, dass deine Frau sich an dir rächen will?

Bist du vielleicht der Flirtmeister auf Partys und sie will dir eins auswischen? Kommt sich deine Frau gedemütigt vor von dir?

Eventuell gibt es einen Grund, weshalb sie richtig wütend auf dich ist. Das kann auch schnell an einem Missverständnis liegen! Finde es heraus.

4. Wunsch nach Abwechslung

Eine Affäre zu haben, hat natürlich seinen Reiz. Vor allem in unserer jetzigen Zeit sehnen sich viele Frau nach Abwechslung. Alles muss schneller, aufregender und besonders sein.

Mal wieder Schmetterlinge im Bauch zu spüren. Kribbeln. Mit dem Feuer spielen und etwas Gefährliches tun. Den Alltag und die Sorgen für einige Stunden vergessen.

5. Sexuelle Sehnsucht

Soll ich dir mal verraten, was ein Zeichen für eine Ehekrise ist? Fehlender Sex. Ja, nicht nur Männer möchten guten Sex. Auch Frauen haben Bedürfnisse. Und wenn sie das nicht bekommen, kann sich unterbewusst schnell Frustration aufbauen.

Sexuelle Frustration, Alkohol und eine gute Gelegenheit - schnell ein Grund für das Fremdgehen bei Frauen. Wenn sie dann einen Mann entdeckt, der ihre Bedürfnisse nach Liebe und heißem Sex erfüllt, ist der Sprung ins Bett schnell passiert.

6. Einsamkeit

Werden Frauen zu Hause alleingelassen, fühlen sie sich oft traurig und unverstanden. Männer gehen stattdessen in ihrem Beruf auf. Für manche ist ein Treffen mit den Kumpels sogar so wichtig, dass sie ihre Partnerin darüber vergessen. Sie sitzt währenddessen allein in ihrem Wohnzimmer und fühlt sich einsam in der Ehe.

Wenn dann ein attraktiver Mann ihr schöne Augen macht, sehnt man sich schnell nach neuer Geborgenheit. Sie flieht aus ihrer Einsamkeit direkt in die Arme des nachbarlichen Verführers.

7. Mid-Life Crisis

Der Klassiker: Man hat das Gefühl, dass man nicht mehr attraktiv genug ist, weil man älter wird. Dann bestätigst du ihr als Mann auch noch, indem du ihr keine Komplimente mehr machst.

Die Mid-Life Crisis ist für beide Geschlechter schwierig. Es wird der Jugend und eventuell verpassen Chancen hinterher getrauert. Und zack: sie sucht sich Abwechslung mit anderen Männern.

Häufig sind es jüngere Männer. Denn es schmeichelt ihr natürlich, dass der junge Adonis ihr Aufmerksamkeit schenkt. Dadurch fühlt sie sich wieder jung und begehrenswert.

8. Keine Liebe mehr

Nichts ist so schlimm, wie das Gefühl, nicht geliebt zu werden. Deine Frau wird als selbstverständlich hingenommen und das kränkt sie sehr. Sie möchte Liebe spüren, sich angenommen fühlen.

Gibst du ihr das Gefühl, dass du einfach nur deine Ruhe haben willst? Dass du keine Zeit für sie hast? Ist eure liebevolle Zuwendung auf der Strecke geblieben? Dann kann es schnell passieren, dass sie sich die so sehr erwünschte Liebe in den Armen eines anderen sucht.

9. Ausrutscher

Ein Urlaub. Ein Abend mit Arbeitskollegen. Eine Fortbildung. Das sind alles Kulissen, bei denen manche unschuldigen Flirts beginnen. Am Abend dann ein zufälliges Treffen in der Lobby des Hotels und einige Cocktails später ist es geschehen.

Sie landet in seinem Bett. Es ist aufregend für den Moment. Vielleicht auch noch für die nächsten Urlaubstage. Aber es ist eben nur ein Ausrutscher und dabei soll es auch bleiben. Zu viel Alkohol und der Reiz, einmal aus allem auszubrechen.

Aber eben nur ein Ausrutscher, der schnell wieder beendet ist.

10. Nicht bereit für etwas Ernstes

Vielleicht ist deine Partnerin auch einfach noch nicht wirklich bereits für etwas Ernstes. Habt ihr denn schonmal darüber geredet? Bist du dir denn wirklich sicher, dass ihr die gleiche Vorstellung von Zukunft habt?

Einzelne verheiratete Paare bemerken zu spät, dass sie für etwas Ernsthaftes in einer Beziehung einfach nicht geschaffen sind. Sie suchen den Kick, das ständige neue Erlebnis. Dann werden auch in einer Partnerschaft neue erotische Abenteuer erkundet.


Verzeihen oder nicht?

Hast du den Verdacht, dass deine Frau dich betrügt? Du bist dir unsicher, ob du einfach fragen sollst? Und selbst wenn du fragst: Wird sie die Wahrheit sagen? Willst du die Wahrheit überhaupt hören?

Was genau du machen solltest, hängt nur von dir ab. Manche Frauen nutzen Untreue als Hilferuf. Sie legen es darauf an, erwischt zu werden, um so die Probleme in der Beziehung offenzulegen. Anderen sehen es als Möglichkeit, die Ehe zu beenden.

Fremdgehen muss aber nicht sofort das Ende der Ehe heißen! Es kann auch einen Neuanfang bedeuten. Wenn ihr es richtig anstellt, habt ihr die Möglichkeit, dass eure Ehe besser wird als zuvor. Es liegt an euch, wie ihr mit der Situation umgeht.

Natürlich ist der Seitensprung erstmal schwer zu verkraften. Du hinterfragst eure Liebe. Eure Beziehung. Euch als Team. Der Schmerz ist groß und du bist geschockt. Vielleicht sogar verzweifelt. Misstrauen, Ablehnung, Wut und Ekel wechseln sich ab. „Soll ich wirklich verzeihen? Kann ich das?“


Was du jetzt tun kannst!

Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um deine Gedanken zu sortieren. Früher oder später musst du aber eine Entscheidung treffen: Für die Ehe kämpfen oder gehen?

Wenn du verzeihen willst, musst du aus der Opferrolle heraustreten. Der Seitensprung ist nicht mehr zu ändern. Verzeihst du, ist das kein Freibrief für weiteres Fremdgehen. Es ist wichtig, durch ruhige und faire Gespräche den Grund für den Seitensprung zu suchen. Verzeihen bedeutet, dem Partner und der Beziehung noch eine Chance zu geben. Hier erkläre ich dir, wie man nach dem Betrug wieder Vertrauen aufbauen kann,

Ihr müsst verstehen, wie es zum Betrug kommen konnte. Redet offen miteinander und hört euch wirklich zu. Keiner von euch kann Gedanken lesen, also versucht einander zu verstehen. Du musst in der Lage sein, wirklich verzeihen zu können. Und ihr beide solltet an eurer Beziehung arbeiten wollen.

Arbeitet täglich an eurer Ehe und übe dich in Vergebung. So gelingt der Neustart! Wenn du deinen Partner wirklich verstehen möchtest und deine Beziehung wieder aufblühen lassen willst, dann schau dir meinen Kurs Beziehungs-Boost an. 

Den Kurs habe ich dafür entwickelt, Paaren zu helfen, so schnell wie möglich wieder die Verbindung zwischen ihnen zu stärken. So könnt ihr wieder Vertrauen aufbauen und zu einer gesunden Beziehung zurückfinden.


Niklas Löwenstein


Muss ich mich wirklich trennen, oder gibt es noch Hoffnung? Niklas war kurz davor, seine Ehe gegen die Wand zu fahren... Um seine Kinder vor einer Scheidung zu bewahren und wieder glücklich werden zu können, stürzte er sich auf alles, was seiner Beziehung vielleicht helfen konnte. Aus dieser Suche wurde erst ein Hobby und dann nach und nach seine Lebensaufgabe. Heute ist seine Ehe glücklicher als je zuvor und er hilft mit seinen Artikeln, Büchern und Programmen hunderttausenden dabei, auch wieder glücklichere Beziehungen zu führen.

Weitere Artikel:


Ich liebe dich: 40 Ideen wie du es noch schöner sagen kannst


Eheberatung: lies das hier VOR einer Paartherapie


Beziehung retten | 7 Alarmsignale und schnelle Hilfe

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>