.st0{fill:#FFFFFF;}

Wenn die Liebe geht… 5 einfache Tipps um sie zurückzuholen

von  Niklas Löwenstein

Wenn die Liebe geht, kommt oft die Erinnerung an früher. Als ihr noch ganz frisch verliebt wart. Ganz erfüllt von diesem einen Gefühl...

Manche nennen es Schmetterlinge im Bauch. Oder auch einfach nur Kribbeln. Du fühlst es immer, wenn du an deinen Schatz denkst. Und wenn du ihn siehst, wird es besonders heftig. Das macht alles deine Verliebtheit.

In dieser Phase denken die wenigsten daran, was zu tun wäre, wenn die Liebe geht. Sie kommt gerade erst. Aber so wie sie begonnen hat, bleibt sie nicht auf Dauer...

Du kennst das. 

Das Kribbeln wird weniger. Dafür bekommt eure Beziehung im Laufe der Zeit neue Qualitäten. Die erste Verliebtheit weicht einer tieferen Liebe. Jedenfalls, wenn es gut läuft.

So weit, so romantisch. Zu dieser Zeit können sich die meisten Menschen kaum vorstellen, dass sich das ändern könnte. Aber dann kommt euch das Leben dazwischen, der Alltag, vielleicht Stress und Streitigkeiten...

Und dann merkst du irgendwann, dass ihr euch voneinander entfernt habt. Das Kribbeln ist verschwunden. Gefühle verblassen. Wenn die Liebe geht...ist das dann das Ende eurer Beziehung?

Bevor du jetzt sofort an Trennung denkst, schauen wir uns das doch mal von vorne an.

Kann Liebe einfach verschwinden? Und woran merkt man, dass man seinen Partner nicht mehr liebt?
Die gute Nachricht ist: Die Gefühle zwischen euch lösen sich nicht “einfach so” über Nacht in Luft auf.

7 Alarmsignale, die verraten, wenn die Liebe geht

Ich nenne dir jetzt 7 Anzeichen, die auftreten können, wenn eure Gefühle füreinander verblassen. Es sind sozusagen Alarmsignale. Überleg dir bei jedem Punkt in Ruhe, ob das bei euch so oder so ähnlich zutrifft.

Alternativ kannst du auch einfach unsere kostenlose interaktive Selbstanalyse zu euren Beziehung-Bremsen machen. Dabei erfährst du, was wirklich euer größtes Problem ist (oft bemerkt man das gar nicht selber) und wie ihr es lösen könnt: Zum Selbsttest


Anzeichen 1: Ihr lebt oft nur noch nebeneinander her

Jeder geht seinen eigenen Interessen nach. Ihr interessiert euch nicht mehr so sehr für das, was der andere tut oder wie es ihm geht. Ihr hat euch auseinander gelebt.

Anzeichen 2: Ihr verbringt weniger Zeit miteinander

Ihr sucht euch keine Freiräume für Zweisamkeit. Pärchenabende verschiebt ihr immer wieder, weil ihr zu müde seid oder zu viel zu tun habt.

Anzeichen 3: Eure Gespräche drehen sich nur noch um den Alltag

Ihr habt vielleicht viel zu besprechen. Aber leider geht es nur noch um die Jobs, Einkäufe, oder darum, wer wann die Kinder abholt. Ihr redet mehr über andere Menschen als über euch.

Anzeichen 4: Ihr streitet euch häufig

In letzter Zeit kommt es bei euch dauernd zu Streit. Oft sind es Kleinigkeiten, wegen denen ihr euch in die Haare bekommt. Außerdem nervt dieses ständige Herumkritisieren am anderen...

Anzeichen 5: Körperliche Nähe wird immer unwichtiger

Berührungen, Kuscheln und Küsse werden weniger und flüchtiger. Meistens bleibt es dabei. Sex habt ihr kaum noch, zu wenig Zeit, zu anstrengend.

Anzeichen 6: Ihr seid lieber woanders als zu Hause

Dein Partner geht neuerdings jeden Abend ins Fitnessstudio. Du bleibst lange im Büro, weil es da momentan einfach so viel zu tun gibt. Und du verschwindest auch wieder im Arbeitszimmer, wenn die Kinder im Bett sind. Euer Zuhause ist nicht mehr Lebensmittelpunkt.

Anzeichen 7: Die Eigenarten Deines Partners stören dich auf einmal

Jeder hat ja so seine Marotten. Was du an deinem Partner anfangs noch liebenswert fandst, nervt dich jetzt allerdings immer mehr. Dazu kann kommen, dass du ihn nicht mehr so attraktiv findest.

Wie funktioniert Liebe in einer längeren Beziehung?

Hast du eure Beziehung in einem oder mehreren Punkten wiedergefunden?
Gedacht: "Ja, Mist, genau so ist es ja schon länger bei uns…?"

Keine Panik!

Der Prozess ist nicht unaufhaltsam, du kannst aktiv etwas dagegen tun! Zuerst müssen wir aber kurz verstehen, wie das überhaupt passiert...

Ihr liebt euch. Seid verrückt nacheinander. Ihr himmelt den anderen an - und plötzlich verschwinden diese Gefühle für den anderen? Wie kommt es dazu, dass man sich in einer Beziehung “ent-liebt”? Und ist eine Trennung dann nicht mehr zu verhindern?

Am Anfang habe ich erwähnt, dass sich die Liebe in einer Partnerschaft verändert. Verliebtheit mit Kribbeln im Bauch ist ein ganz fantastisches Gefühl. Man träumt von der großen Liebe. Alles ist neu und aufregend. Du fühlst dich glücklich. Schwächen deines Partners übersiehst du einfach, weil du eine rosarote Brille auf der Nase trägst.

Was passiert nach der Verliebtheitsphase?

Auf das Verliebtsein folgt die Liebe. Und die lebt davon, wie wir uns in einer Beziehung verhalten. Genauer gesagt: von den positiven Dingen zwischen euch.

Damit meine ich erstmal ganz allgemein, wie ihr miteinander umgeht:

  • Sprecht ihr offen und freundlich miteinander, auch in Situationen, in denen ihr mal verschiedener Meinung seid?
  • Könnt ihr miteinander streiten ohne dabei respektlos oder verletzend zu werden?
  • Schickt ihr euch auch einfach mal zwischendurch liebevolle Whatsapp oder SMS?

Und dann all die kleinen Liebesmomente, die eine Beziehung lebendig halten können:

  • Kleine Gefallen, die man sich zwischendurch machen kann
  • Ein leidenschaftlicher Kuss zum Abschied
  • Ein Zettelchen mit einem ganz besonderen Gruß in der Manteltasche des Partners
  • Die besten Schokotrüffel vom Einkaufen mitzubringen
  • Oder eins von tausend anderen Dingen

All diese positiven Dinge sind Investitionen in eure Liebe und in eure Partnerschaft. Werden sie immer weniger oder bleiben ganz aus, verliert ihr eure Gefühle füreinander allmählich.

Es lohnt sich also, diese Dinge von Anfang an im Blick zu behalten.

Kann Liebe wiederkommen wenn sie weg ist?

Aber was kannst du nun tun, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist? Du hast dich und eure Beziehung in der Checkliste mit den Anzeichen wiedergefunden. Ist es jetzt einfach zu spät, für Liebesbeweise? Ist die Beziehung jetzt einfach kaputt? Solltet ihr euch lieber sofort trennen?

An dieser Stelle mal ein klares: Nein! 

Es ist nicht zu spät - wenn du entschieden hast, dass eine Trennung für dich jetzt nicht in Frage kommt. Dass deine Beziehung es wert ist, um sie zu kämpfen.

Wenn du die richtigen Dinge tust, kann die Liebe wiederkommen, wenn sie weg ist. Sie kann sogar im Laufe der Zeit immer stärker werden. 

Wenn du wissen willst, wie du eure Ehe retten kannst, solltest du jetzt weiterlesen.

Wie werden Gefühle wieder stärker - 5 einfache Tipps

Jetzt ist es wirklich an der Zeit für dich, zu handeln. Du musst etwas dafür TUN, damit deine Liebe für deinen Partner wiederkommt. Und damit sie dann auch bleibt.

Nimm dir jetzt mal einen Augenblick Zeit. Erinnere dich an die Gründe, warum du dich damals in deinen Partner verliebt hast. Denk einmal an eure glückliche Anfangszeit zurück.
Und jetzt schauen wir uns an, was du konkret tun kannst, um deine Liebe zurückzubekommen.

1. Verbringt mehr Zeit miteinander

Zeit zu zweit ist wichtig. Unternehmt etwas miteinander, was euch beiden Spaß macht. Bereitet eure gemeinsamen Abende so vor, dass ihr sie wirklich miteinander verbringt - und nicht nur zusammen vor Netflix landet. Selbst wenn ihr nicht aus dem Haus kommt, gibt es viele Möglichkeiten für wunderschöne Date-Nights zu Hause.

2. Schenk deinem Partner deine Aufmerksamkeit

Wenn ihr zusammen seid, konzentriere dich auf deinen Partner, schau nicht immer auf dein Handy. Sei offen und freundlich zugewandt. Denk dran: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück!

3. Konzentriere dich auf die positiven Eigenschaften deines Partners

Auch wenn du in letzter Zeit von vielen Dingen genervt warst, bestimmt fällt dir so einiges ein, was dein Partner gut macht oder gut kann, womit er dir ab und an eine Freude macht oder was dir generell an ihm gefällt. Am besten schreibst du das alles für dich mal auf: Was sind gute Eigenschaften deines Partners, wie bringt er dich zum Lachen?

4. Sprecht miteinander - auf eine gute Weise

Natürlich hat man immer wieder Alltagsdinge zu klären. Wer macht was? Wer holt die Kinder? Wann muss dieses und jenes erledigt werden? Aber es ist wirklich wichtig, dass ihr auch darüber hinaus über andere spannende Dinge sprecht. Erzählt einander, wie es euch geht und was ihr euch wünscht. Und hört einander wirklich zu.

5. Erobert euch Stück für Stück die körperliche Nähe zurück

Fehlende Zärtlichkeiten und kein Sex mehr sind oft ganz deutliche Zeichen dafür, dass die Liebe schwindet. Von heute auf morgen kann man aber nichts erzwingen. Achte aber mal darauf, deinen Partner wieder mehr zu berühren, damit ihr euch langsam wieder näher kommt. Wie schnell und in welcher Intensität, das entscheidet ihr.

Was kannst du sonst noch tun, wenn die Liebe geht?

Um die Liebe in einer langen Beziehung am Leben zu halten, braucht es natürlich noch mehr als diese 5 Tipps. Die glücklichsten Paare, mit denen ich in den letzten Jahren zusammengearbeitet haben, haben eine Sache gemeinsam: Ihre Liebe ist leicht.

Liebe ist nicht einfach nur ein Gefühl. Es ist etwas, das wir lernen können. Etwas dass du lernen musst, wenn du es nicht dem Zufall überlassen möchtest, ob eure Liebe auf Dauer dem Alltag standhält. 

Genau dafür habe ich meinen Online Kurs Beziehungs-Boost entwickelt. Darin zeige ich dir, wie du deinen Partner wirklich verstehst. Und wie du dafür sorgen kannst, dass die Liebe zurückkommt und eure Beziehung wieder aufblüht.

-> Hier erfährst du mehr über den Kurs

Niklas Löwenstein


Niklas Löwenstein war als Experte für Product und Behaviour Design in vielen internationalen Technologiefirmen tätig, bevor er inspiriert durch eigene Erfahrungen zu dem Thema Liebe in Beziehungen kam und darin seine Lebensaufgabe fand. In seiner Arbeit kombiniert er seine Expertise, mit modernen Methoden Gewohnheiten im Leben seiner Klienten zu schaffen, mit den wirksamsten Verhaltensänderungen für glücklichere Beziehungen. Niklas Löwenstein hat neben verschiedenen Kursen 2 Bücher veröffentlicht, die bereits über 30.000 Lesern dabei helfen konnten, glücklichere Beziehungen zu führen. Er hat 2 Kinder, ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Köln.

Weitere Artikel:


12 wirkungsvolle Liebesbeweise die eure Liebe erhalten


Beziehung retten – Die Beziehungskrise überwinden


36 Fragen zum (neu) Verlieben für Paare

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>