.st0{fill:#FFFFFF;}

Allgemein

Mein Mann geht fremd, sagt aber er liebt mich

von  Niklas Löwenstein

Fremdgehen und Liebe?

Ein Seitensprung tut sehr weh für die Betrogene und führt oft zu Selbstzweifeln, Eifersucht und großer Wut. Da fällt es einem natürlich noch schwerer, sich in den Partner hineinzuversetzen, wenn er fremd geht, dir aber trotzdem sagt, dass er dich liebt.

Aber es ist tatsächlich möglich, dass dein Mann dich liebt, obwohl er fremdgegangen ist. Wie das sein kann, schauen wir uns hier einmal näher an.

Geht er überhaupt fremd?

Zuerst solltest du dir sicher sein, ob er dir überhaupt fremdgeht. Vielleicht hast du nur die Befürchtung, dass er dir fremd geht und auch dass er dir sagt, dass er dich liebt, überzeugt dich nicht vom Gegenteil. Grundsätzlich solltest du deinem Partner natürlich vertrauen, es gibt aber ein paar Anzeichen, die auf eine Affäre hindeuten können. Wichtig: Keines dieser Anzeichen beweist, dass dein Partner eine Affäre hat, aber wenn mehrere davon zutreffen, solltest du in jedem Fall mal ein Gespräch mit deinem Mann führen:

Optische Veränderung

Viele Männer, die eine Affäre haben, legen auf einmal viel mehr Wert auf ihr Äußeres und verändern ihr ganzes Erscheinungsbild. Hat er sich neue Klamotten gekauft und vielleicht ein neues Parfum? Geht er auf einmal häufiger zum Friseur und achtet viel mehr auf seine Schuhe? Oder hat er wieder angefangen das Fitness-Studio zu besuchen, ohne es vorher mit dir zu besprechen?

Viele Streitigkeiten

Ein weiteres Anzeichen könnten immer häufigere Streits in der Beziehung sein. Wenn er aus jeder noch so kleinen Angelegenheit einen Streit macht und im Anschluss die Streitigkeiten ins Leere verlaufen lässt, solltest du dir Gedanken machen. Außerdem solltest du darauf achten, wie er nach dem Streit auf dich reagiert. Zieht er sich zurück und schweigt die Meinungsverschiedenheiten Tod? Sucht er keine Aussprache mehr nach einem Streit?

Kein Bedürfnis nach Nähe

Wenn dein Partner auf einmal kein Bedürfnis mehr nach Sex und Nähe hat, ist das ein klarer Hinweis, dass dein Mann fremdgehen könnte. Falls er kaum noch körperliche oder emotionale Nähe zu dir sucht, solltest du sein Verhalten weiter beobachten. Natürlich kann das auch ganz andere Ursachen haben, aber wenn sich das Verhalten in kurzer Zeit stark ändert, kann das auf mehr hindeuten.

Geheimnisse in der digitalen Welt

Heute ist ja fast alles digital. Von daher gibt es auch kaum eine Affäre in der nicht auf die ein oder andere Art digital kommuniziert wird. Natürlich besteht in so einem Fall die ständige Gefahr erwischt zu werden und das kann für einen Mann ziemlichen Stress verursachen. Wenn sich sein Verhalten in Bezug auf seine digitalen Geräte also auf einmal ändert, kann das ein Anzeichen für eine Affäre sein. 

  • Verhält er sich komisch, wenn du unangekündigt dazu kommst, wenn er grade an seinem computer sitzt?
  • Lässt er auf einmal sein Handy nicht mehr unbeaufsichtigt?
  • Reagiert er aggressiv oder aufbrausend, wenn du auf seinem Handy etwas nachschauen möchtest?
  • Verlässt er den Raum, wenn er angerufen wird?

Neue Wörter im Wortschatz

Benutzt er auffällig viele neue Wörter, die er normalerweise nicht sagt? Oder hat er angefangen neue Kosenamen für dich zu benutzen? Hast du das Gefühl, dass sich seine Gestik oder Mimik verändert hat?


Ursachen - Warum er fremd geht, obwohl er sagt er liebt dich

Es kann durchaus sein, dass dein Mann dich noch liebt, aber von eurer Beziehung enttäuscht ist. Wenn sich Frustration über einen längeren Zeitraum anstaut und sich eine Gelegenheit ergibt, tun sowohl Männer als auch Frauen manchmal dumme Dinge.

In einer Studie unter geschiedenen, gaben 44 % der Frauen und 40 % der Männer an, mehr als einen außerehelichen Sexualkontakt während der eigenen Ehe gehabt zu haben. Grundsätzlich ist die Zahl aber deutlich kleiner. Bezogen auf das gesamte Leben lag einer US-Studie nach die Wahrscheinlichkeit, dass ein Partner fremdgeht bei Frauen zwischen 11 und 16 % und bei Männern zwischen 21 und 25 %.

Aber was sind die häufigsten Gründe für Männer fremdzugehen?

Auf der Suche nach Bestätigung

Natürlich zeigen wir Männer gerne nach außen, wie selbstbewusst und unabhängig wir sind, aber am Ende sehen wir uns eigentlich alle nach Bestätigung. Wir wollen alle gerne das Gefühl haben, attraktiv zu sein und vielleicht sogar ein kleines bisschen bewundert zu werden.

Wenn in einer Beziehung irgendwann aus liebenden eher Mitbewohner werden und man sich von der Partnerin nicht mehr begehrt fühlt, kann das auf Dauer ziemlich frustrierend sein. Und wenn dann von einer anderen Frau Avancen kommen, kann das auch bei Männern, die ihre Frau lieben und nicht vor haben fremdzugehen dazu führen, dass sie zumindest ein wenig darauf einsteigen. Und so entwickelt sich nicht selten, aus einem harmlosen Flirt mehr als dein Partner eigentlich je vorgehabt hat.  

Sexuelle Unzufriedenheit

Wenn eine Beziehung in die Krise schlittert, bleibt fast immer der Sex relativ früh auf der Strecke. Eine Studie hat aufgezeigt, dass 76% aller Männer sexuelle Unzufriedenheit als Grund für einen Seitensprung angeben.

Du kannst davon ausgehen, dass wenn dein Mann bei euch derjenige ist, der Sex haben möchte und du das regelmäßig ablehnst, er irgendwann anfangen wird, sich Sex mit anderen Frauen vorzustellen. Das heißt nicht, dass sich das jemals über dieses Stadium bewegt und es heißt nicht, dass du sex haben solltest, wenn du dich nicht danach fühlst.

Aber die Datenlage ist ziemlich eindeutig. Wenn sexuelle Frustration, eine Gelegenheit und nicht selten noch Alkohol zusammenkommen, ist das eine gefählriche Mischung. 

Flucht vor Beziehungsproblemen

Wenn ihr euch ständig streitet und es kaum liebevolle Zeit zu Zweit gibt, macht das Männer genauso fertig, wie Frauen. Irgendwann fängt man dann an, sich zu überlegen, ob es mit jemand anderem nicht viel einfacher sein könnte. Es ist ja auch viel einfacher, sich vorzustellen, wie harmonisch es mit jemand anderem sein würde, anstatt sich mit der Realität auseinanderzusetzen und daran zu arbeiten, seine Beziehung zu retten.

Und wenn man dann jemanden trifft, mit dem die Gespräche lustig und interessant sind (und wo es nicht immer nur um den Job und die Kinder geht), und die einem zusätzlich das Gefühl gibt, attraktiv zu sein. Da kann es ziemlich verlockend wirken, so wieder glücklich zu sein, wenn man nicht weiß, wie man seine aktuelle Ehekrise meistern könnte.


Er sagt er liebt mich - Was steckt hinter der Aussage?

„Mein Mann geht fremd, sagt aber, er liebt mich...“ Das habe ich schon öfter von Frauen gehört, für die diese beiden Dinge einfach nicht zusammengepasst haben. Das liegt daran, dass Männer und Frauen in den meisten Fällen aus anderen Gründen fremdgehen.

Eine Studie des „The Journal of Sex Research“ hat das näher beleuchtet. Das Ergebnis zeigt, dass Frauen in einem Seitensprung vor allem emotionale Bestätigung suchen, während Männer sich neben sexueller unzufriedenheit, vor allem ihre Attraktivität beweisen wollen.

Deswegen muss es für deinen Mann nicht unbedingt ein Widerspruch sein, dich nach wie vor zu lieben, aber trotzdem fremdzugehen.  

Das entschuldigt so einen Vertrauensbruch natürlich nicht. Jeder trägt die Verantwortung für sein Handeln und der richtige Weg ist immer, Probleme anzugehen und zu lösen, anstatt sie zu ignorieren. Aber vielleicht hilft es dir etwas zu verstehen, was vielleicht im Kopf (oder etwas weiter unten) von deinem Partner vorgegangen ist, als er so einen Fehler gemacht hat. 

Mein Mann ist fremdgegangen - Was tun?

Es führt kein Weg daran vorbei, mit ihm das Gespräch zu suchen, wenn du die Situation verbessern möchtest. Ein Seitensprung ist natürlich sehr verletzend und ihr müsst entscheiden, ob ihr eurer Beziehung noch eine Chance geben wollt. Du hast dabei immer die Wahl, dich dagegen zu entscheiden, aber wenn du das nicht tust, bleib nicht einfach, um dich an deinem Partner zu rächen. 

Wenn ihr euch für eure Beziehung entscheidet, geht es darum, wie du mit der Zeit vergeben kannst und wie du das verlorene Vertrauen  zurückgewinnen kannst.

Daneben ist es aber vor allem wichtig, dass ihr euch darauf konzentriert, wieder eine schönere Beziehung zu führen. Denn wenn die Frustration über eure Beziehung dazu beigetragen hat, dass dein Mann einen Seitensprung hatte, dann ändert sich das natürlich nicht einfach, weil er damit jetzt aufgeflogen ist, oder seinen Fehltritt zugegeben hat. Und auch wenn es nachvollziehbar ist, wenn du ihn für die Verletzung, die du erlitten hast bestrafen möchtest, wird das ganz sicher nicht dafür sorgen, dass eure Beziehung wieder schöner wird. 

Ihr habt beide die Wahl, aber wenn ihr euch dafür entscheidet, eine gemeinsame Zukunft zu wagen, dann solltet ihr versuchen, wieder eine liebevolle Beziehung zu führen. Denn das ist das beste Mittel gegen zukünftige Seitensprünge.

Wenn ihr dabei Unterstützung sucht, dann schau dir meinen 5-Wochen Intensivkurs "Zurück auf Wolke 7" an, der euch dabei helfen wird, wieder zu einer harmonischeren Beziehung zurückzufinden. 

- Hier geht es zum Kurs

Niklas Löwenstein


Niklas Löwenstein war als Experte für Product und Behaviour Design in vielen internationalen Technologiefirmen tätig, bevor er inspiriert durch eigene Erfahrungen zu dem Thema Liebe in Beziehungen kam und darin seine Lebensaufgabe fand. In seiner Arbeit kombiniert er seine Expertise, mit modernen Methoden Gewohnheiten im Leben seiner Klienten zu schaffen, mit den wirksamsten Verhaltensänderungen für glücklichere Beziehungen. Niklas Löwenstein hat neben verschiedenen Kursen 2 Bücher veröffentlicht, die bereits über 30.000 Lesern dabei helfen konnten, glücklichere Beziehungen zu führen. Er hat 2 Kinder, ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Köln.

related posts:



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>